1030 Wien 3. Bezirk Landstraße, 1010, 1020, 1040, 1050, 1060, 1070, 1080, 1090, 1100, 1110, 1120, 1130, 1140, 1150, 1160, 1170, 1180, 1190, 1200, 1210, 1220, 1230 Wien
1030 Wien 3. Bezirk Landstraße, 1010, 1020, 1040, 1050, 1060, 1070, 1080, 1090, 1100, 1110, 1120, 1130, 1140, 1150, 1160, 1170, 1180, 1190, 1200, 1210, 1220, 1230 Wien
Praxis für Körpertherapie Craniosacrale Osteopathie & Heilmassage
Praxis für KörpertherapieCraniosacrale Osteopathie & Heilmassage

Über Schmerztherapie

 

 

Seelisches Leid kann zu körperlichen Schmerzen führen. Umgekehrt bringen starke oder chronische Schmerzen psychische Belastungen mit sich. Deshalb ist es in der Schmerztherapie wichtig, den Menschen ganzheitlich zu erfassen - im Gespräch wie in der Berührung.

Psychosomatik

Der Begriff Psychosomatik (von griech. "psyche" für Seele und griech. "soma" für Körper) bezeichnet den Zusammenhang von seelischer und körperlicher Gesundheit.

Emotionale Stimmungen haben Einfluss auf unseren Körper. Gefühle wie Wut und Trauer schwächen unmittelbar unser Immunsystem. Unverarbeitete Emotionen werden in Organen und Bindegewebe gespeichert.

Aber auch umgekehrt können körperliche Verfassung oder Körperhaltungen unsere Gefühlswelt prägen. Gehen wir beispielsweise in gebückter Körperhaltung durchs Leben, werden wir nur schwer Gefühle wie Stolz, Selbstvertrauen und Freude empfinden.

Die integrative Schmerztherapie begegnet dem Menschen über die körperliche Ebene als Einheit von Körper, Seele und Geist. So können auch Aspekte bearbeitet werden, die über das Bewusstsein nur schwer zugänglich sind.