1030 Wien 3. Bezirk Landstraße, 1010, 1020, 1040, 1050, 1060, 1070, 1080, 1090, 1100, 1110, 1120, 1130, 1140, 1150, 1160, 1170, 1180, 1190, 1200, 1210, 1220, 1230 Wien
1030 Wien 3. Bezirk Landstraße, 1010, 1020, 1040, 1050, 1060, 1070, 1080, 1090, 1100, 1110, 1120, 1130, 1140, 1150, 1160, 1170, 1180, 1190, 1200, 1210, 1220, 1230 Wien
Praxis für Physiotherapie Florian Schmidt
Praxis für PhysiotherapieFlorian Schmidt

Herzlich Willkommen bei meiner Physiotherapie-Praxis!

Liebe BesucherInnen meiner Homepage,

 

aufgrund der großen Anfrage in den letzten Wochen kann ich im Augenblick leider keine neuen KlientInnen mehr in meine Praxis aufnehmen. Sobald wieder Plätze frei sind, werde ich es hier vermerken!

 

Florian Schmidt - Physiotherapeut

Warum ist Physiotherapie sinnvoll?

Bindegewebe, Knochen, Bänder, Muskeln, Sehnen und Faszien geben unserem Körper Halt und Struktur. Genetische Veranlagung, Alltagsgestaltung, Psychosomatik oder auch Traumata formen im Laufe des Lebens unseren Körper. Dabei entwickeln wir häufig Haltungen sowie Bewegungsmuster, die unvorteilhaft sind, auf die Dauer zu Verspannungen und folglich zu Schmerzen führen.

 

Strukturelle Körperarbeit

 

Craniosacrale Osteopathie, Faszientherapie, Heilmassage und Heilgymnastik helfen, Spannungsmuster zu erkennen und zu lösen. Der Körper beginnt sich aufzurichten - es entsteht eine neue Haltung. Bewegungsabläufe werden geschmeidiger.

 

Psychosomatik

 

Aufgrund des Zellgedächtnisses prägen sich Emotionen im Bindegewebe ein - innere Einstellungen werden in Ausdruck und Haltung sichtbar. Sowohl Stress als auch leidvolle Erfahrungen können sich psychosomatisch als Symptome manifestieren, für die oft im Sinne einer schulmedizinischen Diagnose keine offensichtliche Ursache gefunden werden kann - zum Beispiel bei chronischen Schmerzen.

 

Physiotherapie - Körper, Seele und Geist

 

Jeder Mensch trägt alles in sich, was zu seiner Heilung nötig ist. In diesem Wissen unterstützt Körpertherapie ganzheitliche Heilungsprozesse. Getragen von Präsenz, Akzeptanz und achtsamer Arbeitsweise können überholte körperliche und seelische Muster losgelassen werden. Die Körperwahrnehmung wird verbessert, Vitalität und Lebensfreude gesteigert. Parallel zur Körperhaltung entwickelt sich auch eine neue innere Haltung.

Neuigkeiten von der Rebalancing-Schule München:

Rebalancing Faszien-, Massage- und Körpertherapie
 

In der Krise Profil gewinnen 


Nach wie vor bestimmt Covid 19 den Alltag der Medien. Auch den unsrigen? Was bestimmt unser Leben? Was gibt uns Halt? Welche innere Haltung stärkt unsere Resilienz? 

Unendlich viele Pläne wurden in den letzten Monaten plötzlich ausgebremst. Doch jede Zeit / Krise bietet unserem Dasein auch Möglichkeiten.

"Never let a good crisis go to waste!" Winston Churchill 

Grob übersetzt:  Lasse eine Krise nicht ungenutzt. Paradoxe Zeiten erfordern paradoxe Gedanken und Ideen.
 
 


Angenehme tiefe Berührungen

 
Eine wissenschaftliche Studie über die Wirkung tiefer Berührungen wurde in der Zeitschrift Neuroscience veröffentlicht. Sie deutet daraufhin, dass tiefe Berührungen nicht nur ähnlich wichtige Gehirnreaktionen fördern können, wie sanfte oberflächliche Berührungen (entspannend / beruhigend / Reduzierung von Depressionen, Stress und Schmerzen), sondern dass sie auch verschiedene Hirnregionen stimulieren.

Tiefe Berührungen aktivieren eher die mittlere Insularegion, während sanfte oberflächliche Berührung eher die hintere Insula aktiviert. (Hypothese). Die Insula spielt eine entscheidene Rolle bei der Wahrnehmung des Körpers (mittlere Insula) und in der (eigenen und fremden) Empathieempfindung z.B. bei Schmerzen (hintere Insula).


Diese Forschungsrichtung versucht spezifische Einsichten zu gewinnen, unter welchen Bedingungen eine tiefe oder eher eine sanftere Berührung (oder eine Kombinationen) für den Klienten angebracht ist.
 
 

Die neuen Ausbildungsdaten sind online

 
Du möchtest eine Körpertherapeutische Ausbildung in der Methode Rebalancing absolvieren, die in der Schweiz die Grundlage für das Berufsbild als KomplementärTherapeut bildet?

Dann besuche unsere Webseite mit den aktuellen Daten für den neuen Ausbildungsstart.  


In der Schweiz: hier klicken

In Deutschland: hier klicken
 

Faszination Faszien
Ischialgie, Bandscheiben & Kreuzbeinbeschwerden


Fortbildung:
29.11. - 01. 12. 2020 in Thun

Die Faszien bieten weitreichende Behandlungsmöglichkeiten - der Fokus dieser Tage liegt auf neue Herangehensweisen in der Begegnung mit unseren Faszien. Diese lassen sich wunderbar mit anderen bewährten Methoden integrieren.

Es ist leicht mit den Faszien "zu arbeiten"; vorausgesetzt der Therapeut weiß, wie er dem Faszien-Netzwerk in einem individuellen Dialog begegnet. Wir betrachten neue Erkenntnisse aus der Faszien- und Hirnforschung und integrieren diese in empathische, strukturelle und tiefe Berührungstechniken.

An diesen drei Tagen erarbeiten wir Lösungsansätze für die Beschwerdebilder  der Ischialgie, an den Bandscheiben und am Kreuzbein.


Weitere Informationen:
 

Unsere nächsten Termine 

 
Rebalancing Erfahren 

Bernd Scharwies spricht über Rebalancing und über das Wesen von Veränderung.

Kostenlose Vorträge z.B. am 09.09. um 19:30 Uhr in Thun, am 22.09. um 19:30 Uhr online (via Zoom), am 23.09. um 20:00 Uhr in München oder am 23. Oktober um 19:00 Uhr in Zürich


Weitere Termine finden Sie online auf unseren Webseiten.  

Für die Schweizer RebalancerInnen findet eine Supervision am 15. September und am 02. Dezember  2020 in Thun statt.

Einzelbehandlungen mit Bernd Scharwies in Mettmenstetten am 23.10.2020

Zu den Anmeldung CH

Zu den Anmeldungen D
 

Impuls

 
Dieses Mal ein "YouTube" Link.

"Ich weiß es nicht ..." lautet der Titel des Schweizer Comedian Marco Rima, in dem er seine nächtlichen Gedanken zum Corona Virus mit uns teilt.


Hier geht es weiter
 
Copyright © *Rebalancing Schule*, All rights reserved.

Unsere Kontaktdetails lauten:
*|www.rebalancing.de|* *|schule@rebalancing-schule.ch|*